Aldi – Esplanade (Berlin)

Aldi – Esplanade (Berlin)

Bei dem Bau des Objektes wurde in einem sensiblen Innenbereich eines Berliner Kietzes eingegriffen. Drei alte Botschaftsvillen aus DDR-Zeiten mussten der Öffnung eines „Marktplatzes“ weichen. Es entstand ein Platz an dem die Bewohner einkaufen, sich Treffen können – ein echter Nahversorger, wie es gewollt war. Einsatz hochwertigster Materialien wie handverlesene Klinkersteine, Edelstahlrankbogen für Bewuchs und ein Vordach aus blauem Glas. Das steht nicht im Widerspruch zur Strategie eines Discounters – diese Vision hatten wir schon 2004 – heute reißt Aldi alte „Verkaufsscheunen“ ab und baut architektonisch modern.

Info

  • Objekt: Planung HOAI 1-9, 13187 Berlin, Esplanade 7-11
  • Bauherr: Aldi